Durchlässigkeitsprüfanlage

für bindige Böden in Dreiaxialtechnik. Wandkonsolenausführung in Stahlblech zur gleichzeitigen Versuchsdurchführung mit 1 bis 3 Zellen 10-2240. Die Druckhöhe jeder Zelle kann separat eingestellt werden. Ausstattung:

  • 3 Zelldrucksysteme …..
Artikelnummer: 10-2210 Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Durchlässigkeitsprüfanlage für bindige Böden in Dreiaxialtechnik. Wandkonsolenausführung in Stahlblech zur gleichzeitigen Versuchsdurchführung mit 1 bis 3 Zellen 10-2240. Die Druckhöhe jeder Zelle kann separat eingestellt werden. Ausstattung:

  • 3 Zelldrucksysteme bestehend aus:
  • Feinmessmanometer Ø 100 mm, 0-2.5 bar, Teilung 0.02 bar
  • Präzisionsfeindruckregler Luft
  • integrierte Ventile zur Speisung der Druckvorlage, wahlweise aus Wasserleitung oder mit entlüftetem Wasser sowie Anschlusskupplungen zur Zelle
  • 6 Probeninnendrucksysteme für Probeninnendruck unten und oben

(Backpressure) bestehend aus:

  • Feinmessmanometer Ø 160 mm, 0-2.5 bar, Teilung 0.02 bar GKL 0.6
  • Präzisionsfeindruckregler Luft
  • Messbüretten 50 ml, eingebaut in druckfestem Mantel mit Feinregelventilen
  • integrierte Ventile und Anschlusskupplungen zur Zelle
  • Umschaltventil Konsolidierzyklus zur Probensättigung ohne Durchströmung (Innendruck oben und unten parallel geschaltet).
  • Zentralanschluss für Druckluft und Wasser

Druckluftversorung pmax. 6 bar sowie Wasser, ggf. entlüftet sind erforderlich.

Zusätzliche Information

Elektrische Daten

Abmessung ca.

Normen

Gewicht ca.