Straßenkernbohrgerät teilhydraulisch

zur Entnahme von Bohrkernen.

Artikelnummer: 60-0100 Kategorien: , Schlagwort:

Beschreibung

Straßenkernbohrgerät teilhydraulisch aufgebaut auf einem Einachsfahrgestell mit Wassertank aus Edelstahl, Hydrauliköltank und Hydraulikeinheit mit Viertakt-Benzinmotor. Die Bohreinheit kann mit zwei stabilen Abstützzylindern hydraulisch abgesenkt und damit ein stabiler Stand der Maschine beim Bohren gewährleistet werden. Der Bohrschlitten mit Spindel und dem hydraulischen Bohrspindelantrieb wird in zwei Säulen geführt und mit einer Trapezgewindespindel und Handrad angetrieben. Der Antrieb der Bohrkrone erfolgt hydraulisch mit 1 ¼” UNC Gewindespindel mit innen liegender Spülwasserzufuhr und elektrischer Wasserpumpe zur Spülwasserversorgung. Die Bedienelemente befinden sich an der rechten Geräteseite. Als Zusatzoption kann die Grundplatte mit Gelenkeinheit ca. 5° schwenkbar um die Querachse sowie mit einer über Fußhebel betätigten Mechanik zum Zentrieren der Bohrkrone bei Anbohren ausgestattet werden.

Spezifikationen:

  • Vmax.: 80 km/h (100 km/h als Sonderausstattung)
  • Antriebsleistung: 11,4 kW
  • Antriebsmoment: 110 Nm bis 550 1/min. 100 Nm von 550 bis 720 1/min.
  • Wassertankvolumen: ca. 400 l
  • Treibstofftank: 20 l
  • Öltankvolumen: 70 l
  • Bohrkronenanschluss: 1 ¼” UNC
  • Bohr-Ø: 80-250mm, optional 300- 330 mm
  • Bohrvorschub: max. 600 mm
  • zul. Gesamtgewicht: 1300 kg

Bohrkronen mit Direktanschluss 1 1/4″ oder separaten Spannvorrichtungen siehe 60-0300… Um das Lösen von Bohrkronen vor allem beim wechselnden Vor- und Rückwärtsdrehen zu vermeiden sind zusätzliche Losdrehsicherungen für Bohrkronenanschluss SW 41 (R05.12.665) oder SW 50 (R05.12.660) verfügbar.

Zusätzliche Information

Abmessung ca.

Gewicht ca.

Dazu Passende Produkte